Kamera

Wasserstand der Taffa

Der Wasserstand wird von einem Pegelnullpunkt aus gemessen, der meist tiefer liegt als die Flusssohle. Die publizierte Pegelhöhe entspricht somit nicht der Wassertiefe des Gewässers.

Der mehrjährige Mittelwert der Pegelhöhe (MW) am Messpunkt Frauenhofen beträgt 155 cm. Das entspricht einer tatsächlichen Wassertiefe von rund 35 cm bei einem Durchfluss (MQ) von 0,42 m³/s. Beim historischen Hochwasser im August 2002 betrug der Pegel 454 cm bei einem Durchfluss von 82,8 m³/s.